Katja Wunderling

Die Farbe Weiss, das Material Papier, die Transparenz – helles Licht und schwebende Leichtigkeit – Aspekte, welche in den letzten Jahren im Werk von Katja Wunderling stetig an Bedeutung gewannen. Seit langem ist die Künstlerin bekannt als Natur-Sammlerin, welche die auf ihren Wanderungen, hauptsächlich in Franken, zusammengetragene Pflanzen- Fundstücke, wie zum Beispiel Samen der Wilden Waldrebe, Senfsaat oder Mistelzweige meisterhaft in die Strukturen ihrer Zeichnungen und Gemälde einwebt.

http://bbk-oberfranken.de/portfolio-item/katja-wunderling/


Vita

Leben

1957 geboren in Nürnberg
1976-1981 Studium an der Fachhochschule Nürnberg, Grafik-Design
1981-1985 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg Freien Malerei und Grafik, bei Prof. Scharl
...
lebt und arbeitet in Nürnberg

Auszeichnungen

2000 Förderpreis für Bildende Kunst, Bezirk Mittelfranken

Werke in unserer Sammlung

2012, Senfsamen auf Papier, 52 x 38 cm