Reinhard Voss

Reinhard Voss bildet Antlitze: Reliefgesichter und –köpfe von besonderer Anmut und Präsenz. Um unterschiedlichste Kopf- und Gesichtsformen zu schaffen, sammelt der Künstler Holzfragmente mit verschiedensten Strukturen und Maserungen und fügt sie zusammen. Unter Verwendung von Tusche und Acryl setzt er Zeichen und Stigmata auf die Oberfläche, ein dem Tätowieren ähnlicher Vorgang.  Durch den haptischen und optischen Reiz der Objektoberfläche wird die starke Ausdruckskraft seiner Portraits noch gesteigert, dennoch sind Ruhe, Konzentration und Intensität ihnen eigen. Haut als Oberfläche und sinnliche Membran. Ein verborgenes Inneres, ein jeweils neu und individuell zu Lesendes; Vertrautheit und Fremdheit, Identität und Individuum: Das sind die Fragen, die Reinhard Voss mittels seiner Kunst versucht zu ergründen.

http://www.janzen-galerie.de/03kuenstler/voss_reinhard/voss_reinhard.htm


Vita

Leben

  geboren in Rendsburg/Schleswig-Holstein
1979-1982 Werkkunstschule Flensburg
1986/90 Fachhochschule Ottersberg/Bremen, Studium der Kunsttherapie
1993-1998 Studium der Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe in den Klassen Prof. Hiromi Akiyama und Prof. Stephan Balkenhol
1999 Meisterschülerjahr
seit 2000 freischaffender Künstler

Auszeichnungen

2000 Landesgraduiertenstipendium Baden-Württemberg

Werke in unserer Sammlung

Flashjob, 2013, Koniferen, Leim, Tusche, Acryl